Interview mit Felix Großer

Junior Consultant ServiceNow

Welche Rolle spielt ServiceNow für cellent – a Wipro company?

Eine spannende! Denn wir sind sowohl Anwender als auch Berater. Ende letzten Jahres ging unsere ServiceNow Instanz live. Seitdem nutzen wir die IT Service Management (ITSM) Lösung, welche Incident, Problem, Change und Service Request Management abdeckt. Und hinzukommt, dass wir gerade dabei sind, unser Offering rund um ServiceNow aufzubauen.

Deshalb erwähntest du auch zu Beginn, dass ServiceNow eine spannende Rolle für euch spielt, richtig?

Genau. Wir haben innerhalb des Bereichs Cloud & Infrastructure Services (CIS) sogenannte Competence Center gegründet, die sich alle mit für cellent und Wipro strategisch wichtigen Wachstumsfeldern befassen. Die Cloud-Plattform ServiceNow ist eins davon.

Was genau ist deine Aufgabe in dem Umfeld?

Ich kümmere mich um den Auf- und Ausbau unserer Beratungs-, Implementierungs- und Entwicklungsleistungen rund um ServiceNow. Wir wollen Bestands- und Neukunden auf ihrem Weg in die Cloud und zu einem modernen, intuitiven IT Service Management begleiten, natürlich mit einem höchstmöglichen Maß an Automatisierung. ServiceNow stellt dafür eine Vielzahl an vorkonfigurierten Workflows zur Verfügung, die aber nicht immer die Bedürfnisse eines Unternehmens zu 100 Prozent abdecken. Dann helfen wir mit maßgeschneiderten Entwicklungsleistungen aus.

Was motiviert dich dazu jeden Tag Höchstleistungen zu bringen und warum gerade bei cellent – a Wipro company?

Ich bin schon seit 2014 für cellent tätig, fühle mich hier wohl und habe eine sehr emotionale Bindung zum Unternehmen aufgebaut. Somit trägt das Umfeld auf jeden Fall zu meiner Motivation bei. Außerdem freue ich mich riesig, im Rahmen des Competence Centers an unserem Portfolio rund um ServiceNow mitzuwirken. Das ist natürlich herausfordernd, aber es ist auch nicht selbstverständlich daran Teil zu haben. cellent bietet dafür schlanke Strukturen und Agilität, die solch ein Entwicklungsprozess benötigt. Gleichzeitig aber können wir durch Wipro auf ein starkes, globales Expertennetzwerk zugreifen. Das verschafft uns die nötige Schnelligkeit.

Wir entwickeln derzeit beispielsweise eine Lösung zur Optimierung von Reisebuchungen mit entsprechenden Oberflächen für verschiedene Anwenderkreise, das alles natürlich auf Basis der ServiceNow Plattform. Während hier bei cellent die Idee, die Anforderungen und die gesamte Projektplanung entstanden sind, kümmern sich unsere indischen Kollegen um die Umsetzung inkl. Programmierung. Ich bin mir sicher, dass wir genau mit diesem Mix aus lokaler Präsenz und globaler Stärke noch eine Menge am Markt erreichen können.

nach oben